Total verrückt ? !

Demnächst täglich von 6.00 bis 22.00 Uhr in die offene Bücherei…

Die „offene Bücherei“ in Plön wird ein Selbstbedienungsangebot, das Ihnen eine Nutzung der Bücherei auch außerhalb der regulären, personalbesetzten Öffnungszeiten ermöglichen wird.

Während der erweiterten Öffnungszeiten werden keine Mitarbeiter:innen vor Ort sein. Sie lassen sich selber ein und können dann das Angebot der Bücherei nutzen.

Das Upgrade für Ihre Benutzungskarte – so funktioniert es:

Die Nutzung der Bücherei in den erweiterten Öffnungszeiten erfordert eine gesonderte Registrierung, die nur über persönliches Erscheinen zu den mit Personal besetzten Zeiten und Vorzeigen der Büchereikarte in der Bücherei erfolgen kann. Eine Registrierung kann erst mit vollendetem 18. Lebensjahr erfolgen, Kinder und Jugendliche erhalten keinen eigenen Zugang und können die Bücherei in den erweiterten Öffnungszeiten nur zusammen mit ihren Eltern/Erziehungsberechtigten besuchen.

Der Zugang zur Bücherei erfolgt über das Scannen der Büchereikarte am Kartenleser vor der Eingangstür. Die Benutzung des Kartenlesers öffnet dann die Büchereitür; es erfolgt gleichzeitig eine Registrierung der verwendeten Nummer und des Zeitpunktes des Betretens der Bücherei. Während der „Offenen – Bücherei – Zeiten“ ist der Zutritt nur Büchereiausweisinhaber:innen gestattet. Die Mitnahme weiterer Personen (bis auf Kinder in Begleitung von Erziehungsberechtigten) ist strengstens untersagt.

Das Ausleihen und die Rückgabe von Medien erfolgt über den Selbstverbuchungsautomaten, dessen Funktionen über den Bildschirm erklärt werden.

Alle, die unsere Bücherei während der „offenen“ Zeit nutzen, werden mit der Lesernummer registriert. Darüber hinaus findet in der Zeit eine Überwachung durch Videokameras statt. Sie ist in erster Linie als vertrauensschaffende Maßnahme für die Benutzer gedacht, aber natürlich auch zum Schutz des Eigentums der Bücherei vor Diebstahl und mutwilliger Beschädigung eingerichtet.

In den regulären, personalbesetzen Öffnungszeiten stehen wir Ihnen natürlich weiterhin mit Hilfe und Informationen zur Verfügung.

Start ab 6. Oktober 2020